Der frühere Kinderstar Frankie Muniz kämpft mit Gedächtnisverlust: “Ich versuche nicht, dass es mein Herz berührt”

2017 überraschte der frühere Kinderstar Frankie Muniz (33) Freund und Feind, indem er zugab, dass er schwerwiegende Gedächtnisprobleme hat. Er erinnert sich nicht an die Aufnahmen von “Malcolm in the Middle”, einer Serie, die von 2000 bis 2006 lief. In PEOPLE erzählt der Schauspieler nun, dass er sich mit seinen gesundheitlichen Problemen abgefunden hat.

„Ich weiß nur, wie es ist, ich selbst zu sein. Oder um mein Gedächtnis zu haben “, erzählt Frankie Muniz den MENSCHEN. “Ich werde also nur daran erinnert, wie schlecht mein Gedächtnis ist, wenn ich Leute treffe, die mich fragen:” Oh, erinnerst du dich, wann wir das gemacht haben? Erinnerst du dich, als wir in dieses Land gingen? “Und ich habe keine Erinnerung daran.

Trotzdem bin ich nicht traurig oder wütend darüber. Das Leben ist einfach so. “Er fährt fort:” Wenn ich sicher gehe, dass es mich nicht berührt, kann ich versuchen, das beste Leben zu führen, das ich kann. Ich versuche wirklich, das Beste aus meiner Zeit hier herauszuholen. Und ich habe ein sehr erfülltes Leben. ”

Vor zwei Jahren hat Frankie, den Sie vielleicht aus den Filmen “Big Fat Liar” und “Agent Cody Banks” kennen, zum ersten Mal über seine gesundheitlichen Probleme gesprochen. Er gab zu, dass er sich an nichts von den Aufnahmen von “Malcolm in the Middle” erinnerte, einer Serie, die nicht weniger als vier Jahre dauerte. Seine Ärzte waren verwirrt.

Dafür ist Frankie besonders dankbar. „Ich hatte großes Glück, meine Traumjobs ausüben zu können. Ich war Schauspieler, Schlagzeuger und Rennfahrer. Ich konnte all diese wunderbaren Dinge tun, weil ich getrieben bin. Ich bewege mich weiter und beschäftige mich nicht zu lange mit der Vergangenheit.

“Und seine Zukunft sieht mit Sicherheit gut aus. Bald wird er seinen Verlobten Paige Price heiraten. „Paige und ich, wir sind ständig zusammen. Ich werde nie müde von ihr. Und wir werden bald heiraten, im Jahr 2019. “